K O L P I N G - M U S I K T H E A T E R Schwäbisch Gmünd

S t o r y

New York um 1890

Wenn du schon von der Hand in den Mund lebst, dann nimm wenigstens beide Hände.

So lautet das Motto der lebenslustigen Witwe Dolly Gallagher Meyer, die sich auf überaus charmante Weise durch‘s Leben schlägt. Sie stiftet Ehen, erteilt Tanzunterricht, unterweist junge Männer in Sachen Liebe und ältere Herren in Sachen Geldanlage. Souverän klebt und kittet sie alles. Und da sie schon mal am Organisieren ist, besorgt sie sich gleich auch eine persönliche Kleinigkeit - einen Ehemann...
Mit Charme und Keckheit wickelt sie ihren Klienten, den griesgrämigen Geschäftsmann Horace Vandergelder, um den Finger und macht dabei im Handumdrehen sich selbst und noch dazu drei weitere Paare glücklich: Vandergelders Angestellte Cornelius und Barnaby bringt sie an die hübsche Hutmacherin Irene und deren Angestellte Minnie, seine Nichte Ermengarde vereint sie mit dem Künstler Ambrose. Welche Heiratsvermittlerin könnte erfolgreicher sein?!

Die Rolle der gewitzten und charmanten Heiratsvermittlerin Dolly wird die Berliner Schauspielerin und Sängerin Silke Dubilier übernehmen, die Erfolge im Berliner Theater des Westens und in zahlreichen Stadttheater- und Festspielproduktionen verzeichnen kann. Oliver Koch, Schauspieler und Sänger aus der Schweiz, wird ihren Gegenpart als störrischer Horace Vandergelder geben. Regisseur Michael Schaumann wird gemeinsam mit Simon Ihlenfeldt in die Rolle der beiden Angestellten Vandergelders schlüpfen. Sie treffen in New York auf die reizenden Hutmacherinnen Irene Molloy und Minnie Fay, die von den Musicaldarstellerinnen Michaela Schober und Johanna Haas verkörpert werden. Lukas Spille wird als Künstler Ambrose mit Dollys Hilfe versuchen, Vandergelders Nichte Ermengarde, dargestellt von Barbara Streit, für sich zu gewinnen.

Lassen Sie sich mitreißen von Liebe, Lebenslust und Humor!!